Informationen

Informationen

Ausweis

Aus Jugendschutzgründen sind wir verpflichtet, das Alter aller Besucher beim Bändelumtausch zu überprüfen. Bitte haltet ein amtliches Dokument (Identitätskarte, Führerausweis oder Pass) beim Einlass bereit.

Camping

Es besteht keine Campingmöglichkeit.

Camping Stühle & Regenschirme

Camping Stühle und Regenschirme dürfen nicht mit auf das Festivalareal genommen werden.

Crowd Surfen

Aus Sicherheitsgründen ist crowd surfen am Stars of Sounds-Festival nicht erlaubt. Diese Massnahme ist zu eurem eigenen Schutz, denn eine Auswertung der schwerwiegenden Verletzungen an Festivals hat ergeben, dass beinahe alle Prellungen, Frakturen und Verstauchungen im Schulter-, Rippen und Halswirbelbereich durch crowd surfen verursacht wurden. Es wäre aus unserer Sicht unverantwortlich, diesen Umstand zu ignorieren.

Erste Hilfe

Wendet euch bei einem Notfall unverzüglich an die Sanität oder den nächsten Festivalmitarbeiter.

Essen und Trinken

Auf dem Festivalgelände finden Sie ein vielfältiges und attraktives Angebot an Essen und Getränken.

Foto und Film

Audio- und Videoaufnahmen sind nicht erlaubt. Fotografieren für den privaten Gebrauch ist grundsätzlich gestattet. Das Mitbringen von professionellen digitalen und analogen Spiegelreflexkameras mit Wechselobjektiven sowie Filmkameras aufs Konzertgelände ist jedoch untersagt.

Fundbüro

Während des Festivals werden Fundgegenstände an der Abendkasse aufbewahrt. Am Dienstag nach dem jeweiligen Stars of Sounds werden die Fundgegenstände an das Fundbüro der Gemeindeverwaltung weitergeleitet.

Gästeliste & Gewinner von Verlosungskarten

Wer das Glück hat auf der Gästeliste von Stars of Sounds zu stehen oder aber an einem Gewinnspiel ein Ticket gewonnen hat, kann sein Ticket an der Abendkasse/Gästeliste gegen Vorweisung des Ausweises abholen. Die Abendkasse/Gästeliste befindet sich in Aarberg beim Eingang auf der Seite des Altersheim/Spital und in Murten beim Eingang Nr.1 Ryf.

Gehörschutz

Bei den Eingängen werden Ohrstöpsel gratis abgegeben. Schützt euer Gehör! Der maximale Schallpegel am Stars of Sounds beträgt 100 db. Das Gehör kann durch hohe Schallpegel sowie durch die Zunahme der Dauer der Exposition geschädigt werden.

Jugendschutz

Nach dem Gastgewerbegesetz ist sowohl die Abgabe und der Verkauf von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 16 Jahren sowie an volksschulpflichtige Schülerinnen und Schüler als auch die Abgabe und der Verkauf von gebrannten alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 18 Jahren verboten (Art. 29, Abs. 1a GGG).

Kinder und Jugendliche

Es ist untersagt, Kinder unter 6 Jahren mit ans Festival zu nehmen (Lautstärke und Menschenmenge). Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren dürfen das Festival nur in Begleitung eines gesetzlichen Vertreters (Eltern) besuchen. Für Kinder von 6 bis 14 Jahren bietet Stars of Sounds im Stehplatzbereich ermässigte Eintrittspreise.

Moonliner

Moonliner AarbergMoonliner Murten

Hilf mit, dass die MOONLIER-Busse möglichst pünktlich losfahren können und löse dein Ticket bereits vorgängig über die Ticket App oder am Automaten beim Bahnhof Aarberg. Danke!

Müll

Bitte helft mit, das Gelände sauber zu halten!

Parken

Wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, da die Anzahl der Parkplätze beschränkt ist.

ROLLSTUHLFAHRER

Für die Anfahrt der Rollstuhlfahrer mit dem Auto steht ein speziell vorgesehener Parkplatz (VIP-Parking) zur Verfügung. Der Parkplatz ist gut signalisiert und befindet sich in unmittelbarer Nähe des Konzertgeländes. Eine Begleitperson hat freien Eintritt auf das Festivalgelände. Wir bitten euch, uns per E-Mail über euer Eintreffen am Festival zu informieren. info@starsofsounds.ch

SBB Railaway-Kombi

Mit der Bahn fahren und dabei sparen! Profitieren Sie von 20% Ermässigung auf die Bahnfahrt und 10% Ermässigung auf alle Ticketkategorien. Ausgenommen sind alle VIP-Tickets. Ermässigte SBB RailAway-Kombis sind am Bahnhof mit Eventticketschalter und beim Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz) erhältlich.

Sie haben bereits ein Festivalticket gekauft? Das ermässigte Bahnbillett erhalten Sie auch noch separat vor der Abreise im SBB Ticket Shop (ab 1. Mai 2017), an den meisten Billettautomaten (ab 1. Mai 2017), beim Rail Service 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz) oder am Billettschalter im Bahnhof.

Wichtig: Bitte weisen Sie im Zug das Festivalticket zusammen mit dem ermässigten Bahnbillett vor.

Sicherheit

Unser Sicherheitspersonal ist während beiden Tagen rund um die Uhr auf dem Gelände. Habt ihr ein Problem und braucht ihr Hilfe, dann wendet euch an einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes.

Schliessfächer

Für ihre Wertsachen stehen auf dem Festivalgelände Schliessfächer bereit.

Tickets

Beim Einlass auf das Festivalgelände werden die Tickets entwertet. Besucher welche das Gelände verlassen oder ein Zweitagespass besitzen, erhalten ein Festivalbändel. Die Festivalbändel müssen eng am Handgelenk getragen werden. Beschädigte oder lose Bändel werden nicht akzeptiert und auch nicht ersetzt. Alle Kategorien von Tickets und Bändel sind nicht übertragbar! Beim Einlass wird auch das Gepäck kontrolliert. Bitte haltet auch an unsere Sicherheitsvorschriften und Regeln.

Ticket-Zweitmarkt

Kaufen Sie Tickets nur über die durch Stars of Sounds autorisierten Vorverkaufsstellen!

Professionelle und private Weiterverkäufer sehen immer öfter ein lukratives Geschäft darin, Tickets über den offiziellen Vorverkauf zu kaufen, um diese danach mit hohen Preisaufschlägen weiterzuverkaufen. Künstler, Veranstalter und Publikum werden dadurch gleichermassen geschädigt.

Zum Schutz vor überteuerten Tickets oder Fälschungen, empfehlen wir dringend, Tickets nur über die durch uns autorisierten, offiziellen Vorverkaufsstellen zu kaufen und nie auf Webseiten von sogenannten Ticket-Zweitanbietern wie Alltickets, Viagogo, Onlineticketsshop, Worldticketshop, Vienna Ticketoffice, Ticketbande, Ebay, Ricardo und anderen mehr.

Dazu finden Sie auf der Webseite der Swiss Music Promoters Association (SMPA) weitere Informationen.

Tiere

Das Mitbringen von Tieren ist auf dem gesamten Festivalgelände nicht gestattet