QL

Seit 15 Jahren kommen nichts als Knüller aus dem Keller in Biel, in dem QL Hits und Shits aus dem In- und Ausland mit ihrem lauten und erbarmungslosen Funpunk veredeln. Wie gesagt: Nur Knüller, keine Füller – und selbst die Shits werden bei den vier Seeländern zu Hits. Mit ihren Alben „Heimatschutz“ (2004), „Luscht“ (2005), „Schwi!zerchracher“ (2007), „HumbaTätärä“ (2010), „Mach Lut!“ (2011), „Wäuthit“ (2014) und „Hopp Schwi!z!“ (2014) haben QL Schweizer Musikgeschichte Tosi an der Chuchi (Schlagzeug), Sägi mit der Jammer-Schindle (Gitarre), Pät am Viersaiten-Dampfhammer (Bass) und Schibä mit dem Heilsarmee-Karabiner (Gitarre) sind mittlerweile seit sieben Jahren in dieser Formation unterwegs und dreht landauf landab die grössten Hits der Schweizer Musik Geschichte durch den Funpunk-Wolf. Mehr als 100000 verkaufte Alben, zahlreiche Gold- und Platin-Awards und gut eine Million Konzertbesucher sind Beweis genug, dass nicht nur QL 93dB für Pipifax halten. Darum gibts zum neuen ultimativen Funpunk-Partypaket nur eine Devise: „Mach lüter!“ Und zwar voll ume!